Startseite Sie wollen helfen
Helfer vor Ort Sanitätsdienst Blutspende Kat-Schutz Veranstaltungen
Seniorenangebote

Blut spenden – Leben retten !

Blut gehört zum Wertvollsten, das Menschen zu geben in der Lage sind.

Der Bedarf an Spenderblut steigt ständig − jeder Mensch kann in die Situation kommen, Spenderblut zu benötigen. Ein großer Teil der Bundesbürger ist sogar mindestens einmal im Leben auf das Blut anderer angewiesen. Durch den Ausbau des Rettungswesens steigen die Chancen, bei einem schweren Unfall zu überleben. Dazu gehört aber auch, dass immer genug Blutkonserven zur Verfügung stehen – und die müssen zuvor von jemandem gespendet worden sein!
Wer kann Blut spenden ?

Blutspenderinnen und Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt sein und dürfen vor ihrer ersten Blutspende das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Dauerspender dürfen das Alter von 69 Jahren nicht überschreiten. Zwischen zwei Blutspenden soll ein Abstand von 12 Wochen eingehalten werden.

Spendenwillige müssen gesund sein. Die Einnahme von Medikamenten, ein Auslandsaufenthalt, Impfungen, Zahnbehandlungen, Operationen, neue Tätowierungen oder Piercings - können zu einem zeitlich befristeten Ausschluss von der Blutspende führen. Gerne können Sie sich bevor Sie zur Blutspende gehen durch einen Anruf bei der Hotline informieren.


Ablauf einer Blutspende

Wie läuft denn so eine Blutspende ab ?


Wer zum ersten Mal Blut spendet oder noch nicht ganz entschlossen ist, hat wahrscheinlich viele Fragen oder auch Bedenken. Um Ihnen Ihre Entscheidung etwas zu erleichtern, stellen wir Ihnen nachfolgend die einzelnen Stationen einer Blutspende vor und hoffen, auch Sie bei unserer nächsten Blutspende begrüßen zu dürfen.



Anmeldung

Bevor es losgeht, brauchen wir von Ihnen Name und Adresse. Bitte halten Sie dafür ein gültiges Personaldokument (Blutspenderpass, Ausweis mit Lichtbild) bereit.



Fragebogen

Wer Blut spendet, muss gesund sein. Damit schützen wir sowohl Sie als Spender, als auch die Empfänger. Sie erhalten daher zunächst einen Fragebogen zu Ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, ihn gewissenhaft auszufüllen. Bei Unklarheiten lassen Sie die Fragen einfach unbeantwortet und klären diese im nachfolgenden persönlichen Gespräch mit dem Arzt.



Ärztliche Untersuchung

Der Arzt misst Blutdruck und Puls und bespricht dann mit Ihnen den ausgefüllten Fragebogen. Ist alles in Ordnung, steht einer Blutspende nichts im Wege.



Blutfarbstoff, Temperatur

Bevor es dann zur Blutspende geht, wird Ihr Hämoglobinwert bestimmt. Dies ist wichtig, um eine mögliche Blutarmut auszuschließen und Sie mit der Blutspende nicht zu gefährden. Ein winziges Bluttröpfchen aus der Fingerkuppe reicht dafür aus. Am Ohr wird dann noch Ihre Temperatur gemessen, um Infektionen zu erkennen.



Blutentnahme
Bei der eigentlichen Blutspende werden Ihnen ca. 500 ml Blut entnommen. Dafür wird ausschließlich steriles Einwegmaterial verwendet. Eine Übertragung von Krankheiten ist deshalb ausgeschlossen. Untersuchungsröhrchen und Blutbeutel Ihrer Spende sind mit einem identischen Strichcode gekennzeichnet, um Verwechslungen von vornherein auszuschließen. Nach etwa 7 bis 10 Minuten ist der Spendenvorgang beendet.



Ruheraum

Nach der Blutspende sollten Sie sich mindestens noch etwa 10 Minuten ausruhen.
Imbiss

Im Imbissraum stehen für Sie viele schmackhafte Speisen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke bereit. Nutzen Sie dieses Angebot, denn vor allem reichlich trinken ist wichtig. Es hilft, die gespendete Blutflüssigkeit schnell zu ersetzen. Sie können dann Ihren Tag wie gewohnt fortsetzen. Wir empfehlen Ihnen aber, innerhalb der ersten Stunde auf den Konsum von Alkohol und Zigaretten zu verzichten.
Ortsverein Dettenhausen
Aktuelles
Termine
Unsere Aktivitäten
wer sind wir?
Jugendrotkreuz
Die Grundsätze
des DRK
Ausbildung
24.03.2019
9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Tagesfortbildung: Verschiedene Themen
01.04.2019 - 20:00 Uhr
Übungsabend
02.04.2019
15:30 Uhr - 19:30 Uhr
Blutspende im ev. Gemeindehaus
Altkleider
weitere Termine
Kontakt
Impressum
Intern
12.04.19 - 20:00 Uhr
Hauptversammlung OV Dettenhausen
15.04.2019
Übungsabend
29.04.2019
Übungsabend
04.05.2019
Flohmarktbewirtung in Tü. Uhlandstr.
Mai/ Juni 2019
Haus und Strassensammlung 2019 in Dettenhausen